AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir danken Ihnen, dass Sie sich für ein Angebot der Flugschule Alpstein GmbH interessieren. Die nachstehend festgehaltenen Vertrags- und Reisebedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und der Flugschule Alpstein GmbH, von Flugschule Alpstein GmbH angebotene Kurse, Leistungen, Verkäufe und veranstaltete Reisearrangements.

Flugschule Alpstein GmbH stellt im Internet Informationen aus eigenen und fremden Quellen zur Verfügung. Die Informationen können gespeichert, unter Quellenangabe übersetzt, übermittelt oder sonst wie weiter verwendet, sowie für nicht kommerzielle Zwecke ausgedruckt werden. Ferner dürfen Links zur Flugschule Alpstein GmbH Website erstellt werden. Veränderung und Verfälschung von Informationen sind untersagt.

Haftungsausschluss

Flugschule Alpstein GmbH bietet keine Gewähr für die im Internet zur Verfügung gestellten Informationen. Flugschule Alpstein GmbH haftet in keinem Fall für Verluste oder Schäden, die wegen Benutzung und Abfragen der Flugschule Alpstein GmbH – Websites oder wegen Verknüpfungen mit anderen Websites entstehen könnten. Der Haftungsausschluss gilt insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit, Gültigkeit und Verfügbarkeit der Informationen.

Datenschutz

Die Übermittlung persönlicher Daten über das Internet erfolgt auf eigenes Risiko. Ihre Daten werden von Flugschule Alpstein GmbH bestimmungsgemäss und vertraulich behandelt. Insbesondere werden sie nicht an Dritte weitergegeben.

Kurs- und Reisebedingungen (AGB)
  1. Teilnehmer
    Der Teilnehmer versichert mit seiner Anmeldung zu einer Veranstaltung der Flugschule Alpstein GmbH, physisch und psychisch gesund zu sein und dass keine krankheitsbedingten Gründe vorliegen, die eine Eignung für eine Teilnahme ausschliessen. Für die Überprüfung dieser Voraussetzungen ist allein der Teilnehmer verantwortlich. Jugendliche Teilnehmer unter 18 Jahren haben eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten bei Kursbeginn vorzulegen.
  2. Anmeldung und Zahlung
    Die Anmeldung kann per E-Mail, über unser Anmeldeformular, per Post oder telefonisch erfolgen. Mit der schriftlichen Bestätigung der Anmeldung durch uns ist die Buchung für den Teilnehmer und für uns verbindlich. Teilnehmern von Auslandsveranstaltungen kommt ca. 3 Wochen vor Reisebeginn eine Rechnung zu, die innerhalb der angegebenen Frist auf das angegebene Konto zu überweisen ist.
  3. Rücktritt durch den Teilnehmer
    Muss ein Teilnehmer seine gebuchte Reise aus persönlichen Gründen annullieren, gelten folgende Annullierungsgebühren:
    • Bis 30 Tage vor Reisebeginn, 40% des Arrangementpreises
    • 30 – 15 Tage vor Reisebeginn, 65% des Arrangementpreises
    • 14 – 0 Tage vor Reisebeginn, 100% des Arrangementpreises
    • Bereits gebuchte Flüge müssen vollumfänglich übernohmen werden

Die Annullierungskosten werden in Härtefällen (Krankheit, Unfall, Tod, höhere Gewalt) von einer Annullierungskostenversicherung übernommen, sofern Sie eine solche abgeschlossen haben. Die Leistungen richten sich nach der jeweils geltenden Versicherungspolice. Das Vorhandensein einer Annullierungskostenversicherung ist bei allen Flugschule Alpstein GmbH – Arrangements obligatorisch.

  1. Rücktritt durch Flugschule Alpstein GmbH
    Im Falle einer nicht ausreichenden Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, eine Veranstaltung spätestens 7 Tage vor Kursbeginn abzusagen. Bereits geleistete Zahlungen werden den Teilnehmern rückerstattet. Das gleiche gilt für den Fall der Nichtdurchführbarkeit des Kurses oder der Veranstaltung wegen höherer Gewalt. Weitere Ansprüche aus der Absage sind in diesen Fällen ausgeschlossen.
  2. Kompetenzen
    Den Anweisungen des Flugschule Alpstein GmbH – Betreuungspersonals und deren Erfüllungsgehilfen ist Folge zu leisten.
  3. Nebenabreden
    Nebenabreden und Änderungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann weder mündlich noch stillschweigend aufgehoben oder ausser Kraft gesetzt werden. Eine teilweise Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen des Vertrages.
  4. An-/Abreise – Transporte
    Wird die An- und Abreise sowie Fahrten am Reiseort im Fliegerbus angeboten, erfolgt diese zum Selbstkostenpreis und ist je nach Ausschreibung im Pauschalpreis inbegriffen.
  5. Preisänderungen
    Die ausgedruckten Preise entsprechen dem bei Drucklegung bekannten Stand und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Veranstalter behält sich vor, den im Kurs-/Reisevertrag vereinbarten Preis im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen wie Flughafengebühren, Treibstoffzuschlag u.a. oder einer Änderung der Wechselkurse entsprechend zu ändern.
  6. Nicht in Anspruch genommene Leistungen
    Nimmt der Kunde an einzelnen Schulungstagen, Kurstagen oder Veranstaltungsleistungen, die ihm ordnungsgemäss angeboten wurden, nicht in Anspruch aus Gründen, die ihm zuzurechnen sind (z.B. wegen Ablauf der Kursdauer oder vorzeitiger Rückreise), hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Veranstaltungspreises.
  7. Abgelaufene Gutscheine
    Abgelaufene Gutscheine werden nicht zurückgenommen und sind verfallen.
  8. Haftungs-Ausschluss
    Die Haftung der Firma Flugschule Alpstein GmbH, ihrer Fluglehrer, -Assistenten und ihres Personals für Schäden des Teilnehmers, die in Folge einfacher Fahrlässigkeit entstehen, ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt unabhängig von Schadensursache und -hergang, sowie Art und Höhe des Schadens. Der Teilnehmer ist verantwortlich, dass seine Gleitschirmpilotenberechtigungen gültig sind. Der Teilnehmer ist selber dafür verantwortlich, dass seine Flugausrüstung luftfahrttüchtig ist. Der Teilnehmer übernimmt für sämtliche, selbst pilotierte Gleitschirmflüge die volle Verantwortung.
  9. Versicherung
    Der Teilnehmer versichert mit seiner Anmeldung zu einer Veranstaltung der Flugschule Alpstein GmbH, Inhaber Stefan Thür, bei Antritt der Reise über eine obligatorische Haftpflichtversicherung für Halter und Benutzer von Hängegleitern und Fallschirmen, gültig des jeweiligen Reiselandes mit einer Garantiesumme von SFR. 2’000’000.00 pro Schadensfall zu verfügen. Weiter versichert der Teilnehmer, dass er für sämtliche Kosten die entstehen durch Unfall und Krankheit während der Reise sowie Bergung und Rückführung selber aufkommt. Es ist dringend empfohlen gegen die oben erwähnten Risiken genügen versichert zu sein.
  10. Erfüllungsort, Gerichtsstand
    Erfüllungsort und Gerichtsstand sind der Sitz der Flugschule Alpstein GmbH, Inhaber Stefan Thür, CH-9055 Bühler. Es gilt ausschliesslich das Schweizer Recht.