Grindelwald                                                               1. – 3. Juni 2015

(Versch.Dat. 3.-5. Juni)

Fliegen im Berner-Oberland weckt in uns ganz besondere Erinnerungen. Waren doch diverse Jahre geprägt von ausserordentlich hohen Flügen. Einige Jahre stiegen wir in Höhen von weit über 3500 Meter und einmal sogar weit über 4000 Meter – Schüler wie

auch Piloten. Ein einmaliges Erlebnis!

 

Grindelwald gilt als bester Ausgangspunkt. Mit der Firstbahn erreichen wir den Startplatz.

 

 

Dieses thermisch sehr aktive Gebiet eignet sich vorzüglich für Strecken und Rundflüge in einer atemberaubenden Kullisse, mit Bergformationen von seltener Schönheit.

 

 

 

 

Fahrt             Gemeinsam mit Bus

 

Unterkunft    Wird wegen dem Wetter erst

vor Ort gebucht.

 

Anforderung  GSA3

 

Leitung          Paul Fritschi

 

Kosten          3 Tage.   Für Autofahrt, Benzin

und Betreuung. Fr. 340.-

 

Anforderung Piloten und Schüler mit min. 25

Höhenflügen.

 

 

 

 

 

Anmeldung